LRP 430355 - VTEC LiPo 3000 TX-Pack Sanwa M12/MT-4/Exzes-X/SD-10G - TX-only - 7.4V


LRP 430355 - VTEC LiPo 3000 TX-Pack Sanwa M12/MT-4/Exzes-X/SD-10G - TX-only - 7.4V

Artikel-Nr.: 02-430355

Aktuell 3 x auf Lager - sofort versandfähig!
Lieferzeiten:
1-3 Werktage (Deutschland)
2-5 Werktage (EU)
2-10 Werktage (weltweit)

42,90

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethoden: Europa (EU) - via DHL, DHL Paket - innerhalb Deutschlands, DHL Paket - weltweit Zone 1, UPS Paket - innerhalb Deutschlands - unsere Empfehlung!, UPS Express Saver - empfohlen für alles dringende!, Europa (EU) - via UPS

VTEC LiPo 3000 TX-Pack Sanwa M12/MT-4/Exzes-X/SD-10G - TX-only - 7.4V

Die neuen LiPo Sender-Akkus bieten höchste Leistung und eine unglaubliche Performance. Die VTEC LiPo TX-Packs sind reine Sender-Akkus für Sanwa und Futaba Fernsteuerungen. Die Maße entsprechen den jeweiligen Abmessungen der Batteriefächer.

  • Ready-to-use mit vorkonfektionierten Steckern
  • Alle Zellen werden separat getestet und selektiert
  • Maximale Kapazität
  • Geringes Gewicht
  • Sehr hohe Lebensdauer
  • Geprüfte LRP Qualität
  • Gewicht 98g
    Nennspannung 7.4V
    C-Rate TX-Only
    Abmessungen 95x29x18mm
    Kapazität 3000mAh
    Balancerstecker XHR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Sollten sich die Akkus nach der Entladung aufblähen oder dick werden, so ist dies ein Zeichen für eine Überlastung und/oder Tiefentladung des Akkus. Der Akku wird hierdurch geschädigt und die max. Leistung nimmt ab. Aufgeblähte Akkus sind kein Produktmangel und somit von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Lagere deinen Akku NIEMALS komplett entladen oder komplett vollgeladen. Beide Ladezustände schädigen den Akku irreversibel und führen zum Aufblähen der Zellen. Ein komplett vollgeladener Akku hat die gleichen negativen Auswirkungen bei der Lagerung wie ein komplett entladener Akku.

Beachte unbedingt und ausnahmslos die Lade-, Entlade- und Pflegehinweise bei deinem Akku. Es gibt nicht viele Anleitungen die man wirklich lesen muss - diese sollte man aber lesen, verstehen und danach handeln.

Das sagt ORCA als einer der führenden Akkulieferanten im Wettbewerb zur Handhabung der Akkus:
Die Akkus dürfen NICHT vollgeladen gelagert werden. Als Lagerung gilt alles über 4 Stunden. Den Akku also NICHT über Nacht voll liegen lassen.
Die Akkus dürfen NICHT im direkten Sonnenlicht liegen.
Die Akkus dürfen NICHT über 8.40V geladen werden.
Die Akkus dürfen NICHT extern erwärmt werden.
Verstöße gegen diese Behandlungshinweise führen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu aufgeblähten Akkus und sind eine Fehlbehandlung.
Die Behandlungshinweise zu den ORCA Zellen können auf alle anderen aktuellen Wettbewerbszellen übertragen werden.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Akkus, Sender- & Empfängerakkus